Ringe f├╝rs Leben

Einfach sch├Âne Ringe

Das Gef├╝hl
Ringe schmiegen sich an einen Finger ihrer Hand. Sie bezaubern als Schmuckst├╝ck, das st├Ąndig ihren Blick erhascht.
Sie bewegen ihre H├Ąnde, Ihr Ring wird in Szene gesetzt und setzt sie gleichzeitig in Szene.
Ihr Lieblingsring begleitet sie nicht nur, er schmeichelt und beruhigt. Er lenkt ihre Aufmerksamkeit auf sich und erfreut sie immer wieder aufs Neue, sobald ihr Blick zu ihren H├Ąnden wandert.
Sie f├╝hlen seine Wertigkeit am Gewicht des edlen Metalles und sp├╝ren seine feine Struktur. Mit ihrem Ring, als Unikat f├╝r sie geschmiedet sind sie auf du und du.

Die Geschichte
Die ├Ąltesten Ringe waren geschnitzt aus Mammut-Elfenbein und dienten nicht nur als Schmuck, sondern auch als Zahlungsmittel.
Bevor Metall zum Einsatz kam wurden Ringe aus Holz, Knochen und weicherem Stein geschnitzt.
Nach Entdeckung der Edelmetalle wurden Ringe zum wichtigen Thema f├╝r Goldschmiede. und entwickelten sich zu Symboltr├Ągern unterschiedlichster Werte. So avancierten sie zu Herrschafts- und Machtsymbolen f├╝r Kaiser und K├Ânigsfamilien, gestalteten sich als W├╝rden- und Bekenntniszeichen f├╝r den Glauben als Papstringe.
Siegelringe trugen pers├Ânliche Wappen eines Adelsgeschlechts und sind bis heute Tr├Ąger unterschiedlichster Symbole f├╝r┬á Berufsgruppen┬á (f├╝r Mediziner das Symbol des Aeskulabstabes) und Gemeinschafen jeglicher Art.

Der Wandel der Zeit
Ringe erlangten mit dem Wandel der Gesellschaft und des Goldschmiedeberufs mehr und mehr Bedeutung.
Aus hochwertigem Edelmetall geschmiedet, pur oder in Kombination mit Edelsteinen, Perlen oder auch anderen Materialien wird ihr Ring zu ihrem pers├Ânlichen Kunstwerk, das nicht nur ihre Hand schm├╝ckt, sondern ihre gesamte Pers├Ânlichkeit.
Ringe dienen als Schmuck f├╝r Personen, die in einer st├Ąndig sich wandelnden Zeit ihren Werte definieren und ihren Stil unterstreichen.
(siehe Kundenreferenzen).

Entwickeln sie mit mir ihren pers├Ânlichen Lieblingsring!